Unterrichtshilfe Finanzkompetenz

herausgegeben von der Arbeitsgemeinschaft Schuldnerberatung der Verbände,
gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Infomaterial für Lehrer
Infomaterial für die Schüler

Symbol Finanzen im GriffModul 1: Finanzen im Griff —
Budgetplanung, muss das sein?

Dieses Modul vermittelt Hinweis auf Arbeitsmaterial für LehrerGrundkenntnisse / Basiswissen rund um wesentliche Themen zum Bereich Finanzen und Umgang mit Geld. Es sollte unbedingt behandelt werden, wenn in der Klasse noch keinerlei oder nur wenig Vorkenntnisse vorhanden sind.

Die angegebenen Informationsmaterialien sind in den Geschäftsstellen der Sparkassen und Kreditinstitute bzw. auf den angegebenen Internetseiten erhältlich. Je nach vorhandenem Zeitkontingent kann der Stoff dieses Moduls mehr mit Lehrervortrag oder auch mit Erkundungen, Arbeitsblättern etc. bearbeitet werden.
Hier kann auch der Hinweis auf Arbeitsmaterial für Schüler Wunschlebenslauf eingefügt werden, damit die Bedeutung von Finanzdienstleistungen für die Realisierung von Konsumwünschen sichtbar wird.

Das Modul befasst sich auch mit unterschiedlichen Zahlungsformen, Krediten und Kontoarten, die für Minderjährige noch nicht zugänglich sind. Es ist aber wichtig im Hinblick auf den künftigen Umgang mit Geld hier bereits die wesentlichen Grundlagen zu vermitteln und sich nicht nur auf den Umgang mit dem Taschengeld zu beschränken.

Mögliche Lernziele

Die Schülerinnen und Schüler sollen

  • Sparbuch und Girokonto kennen, die Unterschiede zwischen beiden erklären und die unterschiedlichen Verwendungsmöglichkeiten benennen können,
  • Einnahme- und Ausgaberechnung kennen lernen,
  • ihr monatliches Budget planen können.

Fragestellungen

Material:

Seite drucken | zurück zur Normalansicht